Sie nehmen nicht teil.
27.04.2017 09:00-18:00
Studio Chérie, Hobrechtstraße 65/66, 12047 Berlin
gif e. V.

Nicht erst seit der US Wahl, auch vor den europäischen Wahlen wird argumentiert, dass das Risiko in Europa zugenommen hat. Zur Meinungsbildung darüber fließen jeweils individuell unterschiedliche Informationen ein. Die Frage nach einer zu erwartenden Rendite können deshalb mehr Menschen beantworten als die Frage nach dem damit verbundenen Risiko.
Die Frage nach „dem Risiko“ lässt sich kaum beantworten, weil es sich hier um ein zu vielschichtiges Thema handelt. Risiko lässt sich zwar individuell messen, unterliegt aber keiner eindeutigen Definition. Auch Immobilieninvestoren geht es wenig besser.
Was also ist mit „dem Risiko“ gemeint, wenn viele Unternehmen aktuell verkünden, dass die „Risikogewichte neu verteilt werden im kommenden Geschäftsjahr“ oder „die
Immobilienmärkte uns zwingen, das Risiko neu zu überdenken bei Investitionen in Standorte mit neuen Regularien“? Zumindest für einige dieser Fragen möchte die gif Antworten suchen und so das Thema Risiko greifbarer machen.

Von gif-Mitgliedern wird eine Teilnahmegebühr von 100 Euro erhoben.
Mitglieder von IMMOEBS, Immofrauen und RICS zahlen 150 Euro.

Nicht-Mitglieder zahlen 200 Euro.

Die Teilnahme ist für Studenten (bei Vorlage einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung) kostenfrei.