Richtlinie zum Immobilien-Daten-Austausch (gif-IDA) (Guideline of Real Estate Data Exchange)

Die gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. definiert mit der vorliegenden Richtlinie zum Immobilien-Daten-Austausch in einem Prozessmodell alle relevanten Prozesse, in denen zwischen den einzelnen Markteilnehmern der Immobilienwirtschaft ein Datenaustausch durchgeführt wird. Basierend auf dem Prozessmodell legt die gif alle erforderlichen Datenfelder für eine erfolgreiche Zusammenarbeit fest. Neben dem Prozessmodell wird auch ein hierarchisches Entitäten-Beziehungs-Modell (Entity-Relationship-Modell, ERM) vorgelegt, das eine klare Zuordnung von Mandant, Darlehen, Wirtschaftseinheit, Grundstück, Gebäude, Fläche/ Mieteinheit, Mietvertrag, Kondition, Gutachten und Projekten zu einzelnen Informationsobjekten vornimmt. Jedes Datenfeld kann genau einer oder mehreren Informationsobjekten zugeordnet werden. Die gif fokussiert sich dabei auf die prozessbezogene und zeitstabile Definition der Inhalte der einzelnen Datenfelder, welche einen eindeutigen, vollständigen und qualitativ hochwertigen Informations- und Datenaustausch zwischen Dienstleistern eines Wertschöpfungsprozesses gewährleisten. Je Prozess können die Akteure vereinbaren, ob sie ausschließlich die wichtigsten Kerndaten des Prozesses, welche mit „CORE“ bezeichnet werden, oder darüber hinausgehende, optionale Daten (sog. „Kann-Daten“) austauschen.

Die Version 2.0 vom 01.06.2017 ersetzt die Version 1.1 vom 01.06.2016.

Neben der vorliegenden Richtlinie stellt die gif XML-Schemata gem. gif-IDA zur Verfügung. Die XML-Schemata pro Datenaustauschprozess soll es Softwareanbietern und Dienstleistern ermöglichen, den Austausch von Daten für die einzelnen Prozesse und die jeweiligen Versionen der gif-IDA in qualitätsgesicherter und hochwertiger Form auszutauschen.

-> Weitere Informationen

By means of this guideline on the exchange of real estate data, Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. sets out within a process model all the relevant processes involved in the exchange of data between the individual market participants in the real estate sector. Based on the process model, gif defines all the requisite data fields to ensure successful cooperation. In addition to the process model, a hierarchical entity relationship model (ERM) is also presented, which clearly assigns client, loan, economic entity, land, building, space/ rental unit, lease contract, term, expert reports, and projects to individual data objects. Each data field can be precisely assigned to one or more data objects. To this end, gif focuses on providing a process-oriented and robust definition of the content of the individual data fields, so that the flow of data and information between service-providers involved in a value creation process is unambiguous, complete, and of a high quality. For each process, the actors agree whether they want to exclusively exchange the main core data of the process, which is indicated as "CORE" or include optional data as well (referred to as "can" data).

In addition to this guideline, gif also provides XML schemas according to gif-IDA. The XML schemas per data exchange process are intended to enable software vendors and service-providers to exchange data for the individual processes and exchange the respective versions of gif-IDA such that the high quality of the exchange is ensured and maintained.

Produktnummer: RL-009-2.0-2017
PDF
0,00 €
für Mitglieder
58,31 €
für Nicht-Mitglieder, inkl. 19,00% MwSt.
Zurück