Risiko lässt sich zwar individuell messen, unterliegt aber keiner eindeutigen Definition. Was also ist mit „dem Risiko“ gemeint, wenn viele Unternehmen aktuell verkünden, dass die „Risikogewichte neu verteilt werden im kommenden Geschäftsjahr“ oder „die Immobilienmärkte uns zwingen, das Risiko neu zu überdenken bei Investitionen in Standorte mit neuen Regularien“?

gif-Forum 1|2017
„Immobilienrisiken – zwischen externen Schocks und selbstgemachten Problemen“

27. April 2017, 10 Uhr
Studio Chérie, Hobrechtstraße 65/66, 12047 Berlin

Das gif-Forum „Immobilienrisiken – zwischen externen Schocks und selbstgemachten Problemen“ versucht dieses komplexe aber omnipräsente Thema greifbarer zu machen. Die Teilnehmer erwarten Impulsvorträge und eine Podiumsdiskussion von und mit Branchenvertretern und Risiko-Profis.

Die gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V., mit freundlicher Unterstützung der Berlin Hyp, lädt alle Interessierten dazu ein, am Risiko-Diskurs teilzuhaben und sich für das Forum „Immobilienrisiken“ anzumelden.