Datenaustausch zwischen Immobilienfonds und Dachfonds vereinheitlicht

Die gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. hat zusammen mit dem deutschen Fondsverband BVI den Daten-Austausch zwischen Immobilienfonds und Dachfonds vereinheitlicht. Hierzu wurde die gif-Richtlinie zum Immobilien-Daten-Austausch (gif-IDA, Version 2.0) um entsprechende Regelungen zum Fondsreporting ergänzt. Ziel der Vereinheitlichung ist es, die Effizienz sowie die Qualität beim Datenaustausch zwischen Immobilienfonds und Dachfonds zu optimieren.

„Mit dem BVI haben wir einen fachlich fundierten Partner gefunden, der die Anforderungen an das Fondsreportring präzise formuliert hat“, so Thomas Krings, Leiter der gif-Kompetenzgruppe Immobilien-Daten-Austausch. Die beiden Verbände planen, den Standard zum Daten-Austausch gemeinsam weiterzuentwickeln und an etwaige regulatorische Anforderungen anzupassen, um ihn in die internationalen Initiativen zur Standardisierung einzubringen.

Die neue Version der gif-Richtlinie zum Immobilien-Daten-Austausch (gif-IDA) ist im Onlineshop der gif erhältlich: www.gif-ev.de/onlineshop/detail/334