gif-Fachtagung „Wettkampf um Objekte- zwischen Anlagedruck und Akquisitionsstrategie“

30.
Jun
30.06.2016
Die diesjährige Fachtagung der gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. zum Thema „Wettkampf um Objekte- zwischen Anlagedruck und Akquisitionsstrategie“ fand am 27. Juni 2016 in Kooperation mit Freshfields Bruckhaus Deringer in Frankfurt am Main statt.

Wettkampf um Objekte - zwischen Anlagedruck und Akquisitionsstrategie

02.
Jun
02.06.2016
Das Klima am Immobilienmarkt verändert sich. Der Anlagedruck der Investoren, niedrige Zinsen und viel Kapital beeinflussen die Spielregeln am Markt. Jetzt müssen die Marktteilnehmer darauf reagieren – doch wie? Die gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. in Kooperation mit Freshfields Bruckhaus Deringer bietet zu diesem Thema eine halbtägige Veranstaltung mit dem Titel „Wettkampf um Objekte - zwischen Anlagedruck und Akquisitionsstrategie“ am 27. Juni 2016 in Frankfurt am Main an. Sechs Referenten aus der Praxis werden das Marktgeschehen beleuchten und neue Best Practice-Strategien erläutern.

gif im Fokus: Das große Baukosten-Pingpong

30.
Mai
30.05.2016
Die Wohnungswirtschaft soll durch kosteneffizientes Bauen mehr klimafreundlichen und bezahlbaren Wohnraum schaffen. Doch die Politik dreht an zu vielen Stellschrauben und vereitelt so das gewünschte Ziel.

Startups, PropTechs und FinTechs auf dem Büroimmobilienmarkt

08.
Mär
08.03.2016
Eine neue Erschütterung erscheint am Horizont der Immobilienwirtschaft: Startups,
PropTechs und FinTechs. Getrieben vom Digitalisierungserfordernis treffen diese
Unternehmen, deren Ideen und Angebote auf die Branche.

Büromarkterhebung 2015: Hervorragendes Jahr auf dem deutschen Büromarkt

11.
Feb
11.02.2016
Die zwölf von der gif analysierten Büromärkte entwickelten sich im Jahresverlauf 2015 sehr positiv. Gegenüber dem Vorjahr ist der Flächenumsatz um 14 % gestiegen und lag damit bei 3,4 Millionen m². Zu diesem Ergebnis kommt die Kompetenzgruppe Immobilienmarkt-Research der gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. aufgrund der von ihren Mitgliedern moderierten Abstimmungsrunden mit den jeweils marktführenden Immobilienberatern.

Risikominierung im Redevelopment-Prozess - gif veröffentlicht Leitfaden für das Bauen im Bestand

27.
Jan
27.01.2016
Wiesbaden, 27.01.2016 / Das Bauen im Bestand rückt zunehmend in den operativen Fokus der Immobilienbranche. Mit dem Redevelopment, der Revitalisierung und dem Refurbishment von Immobilien existiert ein Triumvirat an begrifflichen Abgrenzungen. Die Bestandsentwicklung von Immobilien wird dabei meist nur in spezieller Fachliteratur thematisiert und mittels intensiven Zeitaufwands zu durchdringen. In der Projektentwicklung existieren anerkannte Vorgehensweisen – allerdings lediglich auf den klassischen Neubau bezogen.

Hilfestellung für Gesundheitstouristen bei der Anmietung von Wohnraum

18.
Nov
18.11.2015
Wiesbaden, 18.11.2015/ Die gif veröffentlicht einen Leitfaden für ausländische Gesundheitstouristen zur Anmietung von Wohnraum in Deutschland. Wegen des breit gefächerten und hochwertigen Medizinangebotes in Deutschland besuchen seit einigen Jahren zunehmend ausländische Patienten respektive Gesundheitstouristen in Deutschland gelegene medizinische Einrichtungen (Universitäts- und Fachkliniken, Rehabilitationszentren usw.).

gif Forum "Immobilie 2020 – wie wertvoll ist mein Eigentum?"

26.
Okt
26.10.2015
Das Investmentvolumen in deutsche Gewerbeimmobilien steuert in 2015 auf ein Rekordjahr zu. Im Wettbewerb um die guten Immobilienqualitäten steigen die Kaufpreise. Doch wie stabil und rentabel sind die Investitionen auf mittelfristige Sicht?

gif@CareerDay 2015

21.
Okt
21.10.2015
Der letzte Messetag der EXPO REAL ist der CareerDay, der den Nachwuchs zu Jobperspektiven und Aus- und Weiterbildungsinitiativen informiert. gif und Messe München gestalteten zusammen das Vortragsprogramm.

gif im Fokus sucht einen Junior-Redakteur!

21.
Okt
21.10.2015
Das Redaktionsteam der gif im Fokus wird ab sofort um einen Junior-Redakteur erweitert. Die Aufgabe des neuen Teammitglieds wird es sein, bei der Themen- und Autorenwahl mitzuwirken und neue Impulse einzubringen, die insbesondere für den Nachwuchs relevant sind.