Sind Sie als Hochschule schon Mitglied bei der gif Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung e. V.?

Nein? Dann sollten wir uns genauer kennenlernen.

Als 1993 gegründeter gemeinnütziger Verein – mit inzwischen rund 1.300 Mitgliedern bundesweit – vertreten wir einen konsequent interdisziplinären Ansatz immobilienwirtschaftlicher Forschung. Mithin streben wir mittels Zusammenführung sowie Verzahnung von Theorie und Praxis den Transfer neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse zur Entfaltung unmittelbaren praktischen Nutzens an. Hierbei liegen Fokus und Erkenntnishorizont nicht allein auf Deutschland. Vielmehr betrachten und untersuchen wir immobilienwirtschaftliche Fragestellungen und Innovationsansätze auch in einer europäischen sowie weltweiten Forschungsdimension, schauen also im wahrsten Sinne des Wortes auch geografisch über den Tellerrand hinaus.

Wir setzen uns als gif e. V. durch unsere aktiven Mitgliedschaften, Kooperationen und Partnerschaften für die immobilienwirtschaftlichen Themen ein.

Ermöglichen Sie somit Ihren Studierenden den Einstieg in die Welt der Immobilienwirtschaft.

Welche Vorteile haben Hochschulen und Hochschulmitglieder?

Verbindungen schaffen und mitgestalten

  • Netzwerken mit Gleichgesinnten in den jeweiligen Kompetenz- und Projektgruppen
  • 17 Kompetenzgruppen zu diversen immobilienwirtschaftlichen Themen, besonders interessant die Zukunftswerkstatt - für Studierende und Young Professionals
  • Professionelle Förderung für Nachwuchsforscher

Berufsmarketing

  • Wir setzen uns für die Verbreitung der diversen Berufsbilder in der Immobilienwirtschaft ein, mit dem Ziel, den Nachwuchs für die Immobilien-Branche zu begeistern
  • Verleihung des Immobilien Forschungspreise mit hohen Preisgeldern für die Gewinner
  • Forschungsbibliothek anhand eines strukturierten Studienführers
  • Verbreitung einzelner Hochschulausschreibungen

Veranstaltungen

  • Vergünstigte Präsentation auf der Expo REAL München
  • Wir bieten die Möglichkeit zur Teilnahme am gemeinschaftlichen Hochschulstand auf der EXPO REAL in München und damit eine Plattform, Ihren Studiengang auf dem weltgrößten Branchentreff vorzustellen und Kontakte zu knüpfen.
  • Konferenz der Hochschullehrenden
  • Unter anderem organisieren wir nationale und internationale Hochschullehrertreffen, bei denen schon viele neue Kooperationen entstanden sind.
  • Kostenlose oder ermäßigte Teilnahme bei Partner-Veranstaltungen (RICS, ZIA, Frauen in der Immobilienwirtschaft, Immoebs)

Fachtagungen

  • Virtuell oder in wechselnden Metropolen - die Fachtagungen der gif e. V. greifen die relevantesten Themen der Immobilienwirtschaft auf und beleuchten die Thematik aus verschiedensten Blickwinkeln. Unsere Referenten stellen dazu Projekte aus der Forschung vor, berichten von Strategien aus der Praxis und diskutieren gemeinsam über zukünftige Lösungen und Ansätze.

Literatur und Informationen

  • Zahlreiche Publikationen kostenlos oder zum reduzierten Preis in unserem Online-Shop
  • Know-how-Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft
  • Die "gif im Fokus" ist das Vereinsmagazin der gif e.V. und wird von einem Fachartikelteil zu aktuellen Themen mit besonderer Relevanz für die Immobilien-Branche angeführt.

Was kostet die Hochschulmitgliedschaft?

Der Jahresbeitrag ist unabhängig von der Anzahl der Mitarbeiter an der Hochschule:

  • Pauschaler Jahresbeitrag für nur 750,00 € (keine zusätzliche Aufnahmegebühr)

 

Haben wir Ihr Interesse wecken können?

Weitere Informationen zum Verein und zur Mitgliedschaft finden Sie unter: https://www.gif-ev.de/verein/show/mitglied-werden

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstredend jederzeit gern zur Verfügung. Hierzu schreiben Sie gerne eine E-Mail an info@gif-ev.de.

Zum Mitgliedsantrag