Die Kompetenzgruppe Büroimmobilien wurde gebildet, damit Definitionslücken geschlossen und Praxishilfen erstellt werden können. Der Schwerpunkt der Kompetenzgruppe liegt auf der Erarbeitung von Standards für die Praxis, um die Vergleichbarkeit nach einheitlichen Kriterien zu erhöhen, und den Entwicklungen und Trends, die zukünftig im Bürosektor zu erwarten sind.

Das Arbeitsgebiet „Büroimmobilie“ wird daher aus mehreren Blickwinkeln betrachtet – von der modernen Arbeitswelt hin bis zu den harten Fakten und Zahlen der Marktdaten.

 


 

Projektgruppen

Büro der Zukunft

Projekt: Büroarbeitsplatz der Zukunft
Projektleitung: Frau Katharina Wisser, M.A. und Frau Dr. Ulrike Wesche
Ausgangssituation: Aufgrund zahlreicher gesellschaftlicher Herausforderungen wie beispielsweise der Digitalisierung befinden sich Lebens- und Arbeitswelten in einem stetigen Wandel. Nutzeranforderungen und Konzepte zur Gestaltung von Büroarbeitsplätzen verändern sich und sind in Bezug auf die Zukunft hinsichtlich diverser Stellschrauben zu überdenken.
 

Vergleichbarkeit Büroimmobilien

Projekt: Vergleichbarkeitskriterien für Büroimmobilien
Projektleitung: Klaus Wagner MRICS, REV und Frank Rambow MRICS
Ausgangssituation: Die qualitative Vergleichbarkeit von Büroimmobilien ist aktuell kaum möglich. Dies erschwert beispielsweise die Planung, die Vermarktung, die Verhandlung von Mietverträgen oder die Bewertung im Rahmen von Wertermittlungen/Gutachten. Die Vergleichbarkeit soll ausgehend von eventuell vorhandenen Definitionen im In- und Ausland durch Kategorisierung wie beispielsweise Ausbauqualitäten, TGA, Nachhaltigkeit, Lärmschutz- und Abriebklassen, IT/Elektro etc. sowie durch die zusammenfassende Darstellung in einem Punktesystem erreicht werden.
 

Leadmaklerauftrag

Projektleitung: Dr. Florian Kirchhof, Markus van Rickelen
Zielsetzung: Arbeitspapier (Publikation)
Ausgangssituation: Der Leadmakler-Auftrag ist häufig in der Praxis anzutreffen und ist in seinen Definitionen höchst unterschiedlich. Eine Erwähnunq in der Ausbildunq oder im Schrifttum findet kaum bis gar nicht statt. Was hat ein Leadmakler zu tun und was genau sind seine Rechte und Pflichten? In der Praxis entstehen erhebliche Probleme (z.B. Tischregel).

Termine

Nächstes Treffen der KG:
19.09.2017 in Düsseldorf

Mitgliedsbereich


 


 

Kompetenzgruppenleiter

Markus van Rickelen

CBRE GmbH
Königsallee 61
40215 Düsseldorf

Stellvertretende Kompetenzgruppenleiterin

Dr. Ulrike Wesche

Hoffmann Liebs Fritsch & Partner Rechtsanwälte mbB
Kaiserswerther Str. 119
40474 Düsseldorf

Kontakt: kg-buero@gif-ev.de