Forschungsförderung

Ziel der Förderung ist die Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland. Die gif e. V. stellt dafür jährlich ein Budget zur Verfügung.

Seit ihrer Gründung hat die gif e. V. die unterschiedlichsten Forschungsprojekte mit insgesamt mehr als 500.000 € gefördert bzw. prämiert.

Der interdisziplinäre Ansatz der gif e. V. spiegelt sich in der Vielfalt ihrer Mitglieder und Aktivitäten. So wurden in der Vergangenheit beispielsweise Forschungsprojekte zur volkswirtschaftlichen Bedeutung der Immobilienwirtschaft, europaweite Studien zum Thema Mehrwert von energieeffizienten Gebäuden ebenso wie zu zentralen Strukturelementen der Wohnungswirtschaft durch die gif e. V. finanziert.

Voraussetzung für die Gewährung von Fördermitteln ist, dass der Bewerber die Förderrichtlinien akzeptiert.

gif-Förderrichtlinien

Antragstellung

Werden Sie gif Mitglied!

Ihre Vorteile als gif-Mitglied:

/ Austausch- und Netzwerkmöglichkeiten zwischen Praxis und Wissenschaft
/ Kostenlose Teilnahme oder reduzierte Teilnahmegebühren für gif-Veranstaltungen
/ Viele Publikationen reduziert oder kostenlos

... und mehr

direkt zum Mitgliedsantrag

Studentische Mitgliedschaft für nur 30 €, aber mit vielen Vorteilen hier informieren


 

gif Policy Paper

Die gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. (Society of Property Researchers, Germany) verfolgt mit ihrem Förderprogramm das Ziel, immobilienwirtschaftliche Forschungsprojekte mit politikberatendem Charakter zu unterstützen, um die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen Wissenschaft, Praxis und Politik auszubauen und zu intensivieren.

Mit dem Forschungsprogramm unterbreitet die gif die Möglichkeit, ein eigenes Forschungsprojekt zu realisieren – ohne thematische Vorgaben.

zum Call for Paper

 

 


 

 

Literaturempfehlungen

Literaturempfehlungen für Studium, Recherche und Forschung.

Zur Datenbank

Forschungsbibliothek

(Zugang nur für Mitglieder)

Hier finden Sie die ausgezeichneten und eingereichten Arbeiten der vergangenen Jahrgänge des Immobilien-Forschungspreises.

Zur Datenbank

 

 

Immobilien-Forschungspreis

Die Bewerbungsfrist für 2017 ist leider angelaufen.

Bachlorarbeiten | Master-/Diplomarbeiten | Promotionen/Habilitationen

Architektur/Städtebau | Bau- und Ingenieurwesen | Betriebswirtschaftslehre | Geo- und Sozialwissenschaften | Facility Management | Immobilienökonomie | Raum- und Stadtplanung | Rechtswissenschaften | Volkswirtschaftslehre

Der Immobilien-Forschungspreis

 

 

Studienführer

Der Studienführer gibt einen Überblick über Studiengänge mit immobilienökonomischen Inhalten und hilft bei der Studienfach und Studienortswahl. In unserer Datenbank finden Sie verschiedenste Studienrichtungen, Abschlüsse, Hochschulen und Bildungseinrichtungen. Ein Steckbrief zu jedem Studiengang enthält alle wichtigen Eckdaten und Informationen für die Studienwahl.

zum Studienführer

Forschungsschwerpunkte

Die gif fördert Forschung und setzt sich für eine Vernetzung zwischen Forschenden ein. In unserem Überblick sind viele der Forschenden im immobilienwirtschaftlichen Bereich mit ihren Themenschwerpunkten und weiterführenden Links zur Person verzeichnet.

Zum Überblick

 

 

ZIÖ - Zeitschrift für Immobilienökonomie

Die ZIÖ Zeitschrift für Immobilienökonomie (German Journal of Real Estate Research) wird von der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung gif e.V. (Society of Property Researchers, Germany) als open Access Journal herausgeben und ist das einzige peer-reviewed Immobilien-Journal in Deutschland, das Forschern aus Wissenschaft und Praxis die Möglichkeit der Publikation und damit Verbreitung ihrer immobilienwirtschaftlichen Erkenntnisse bietet.

ZIÖ lesen

ZIÖ Call for Paper