Die Förderung immobilienwirtschaftlicher Forschung sowie die Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft sind unsere Kernaufgaben. Wir verstehen uns als Netzwerkpartner und bietet mit unseren Kompetenzgruppen und Fachtagungen die ideale Plattform, um Theorie und Praxis bestmöglich miteinander zu verbinden und den wissenschaftlichen Austausch und Know-how-Transfer innerhalb der Branche zu fördern und voranzutreiben.

Die gif fördert auf vielfältige Weise die  immobilienwirtschaftliche Forschung. Neben dem etablierten Immobilien-Forschungspreis der järhlich ausgeschrieben und vergeben wird, untertsützen wir auch Forscher bei der Teilnahme an Konferenzen oder Forschungsreisen. Speziell für immobilienwirtschaftliche Forschung mit politikberatendem Charakter hat die gif das Fördeprogramm gif Policy Paper etabliert. Unser immobilienwirtschaftlicher Studienführer bildet die volle Bandbreite von immobilen-bezogenen Studiengänge in Deutschland ab. Die Forschungsbibliothek beinhaltet die Volltexte der bei uns eingereichten Forschungsarbeiten im Rahmen des Immobilien-Forschungspreises. Mit unserer Literaturdatenbank entsteht eine Bibliografie aus der Community für die Community. Sie können selbständig Literatur nachtragen. Die Rubrik Forschungsschwerpunkte sammelt Kernpunkte von Forschungsinteressen. Besonders stolz sind wir auf die ZIÖ Zeitschrift für Immobilienökonomie (German Journal of Real Estate Research), das einzige peer-reviewed Immobilien-Journal in Deutschlands, veröffentlicht bei Springer.