Verein


Projektentwickler und Bauträger, Hochschulen, Makler, Berater und Forscher, Anwälte, Architekten und Bauingenieure, Immobileninvestoren und Bestandshalter, Sachverständige und Verwalter:

Die unterschiedlichsten Personen und Institutionen befassen sich mit Immobilien. Immer kompetent und spezialisiert. Weil wir jedoch der Meinung sind, dass erst der interdisziplinäre Austausch zwischen allen Marktteilnehmern aussagekräftige immobilienbezogene Standards ermöglicht, bringen wir Theorie und Praxis an einen Tisch.

Seit unserer Gründung 1993 bieten wir deshalb ein Informations- und Diskussionsforum für alle Fragen von gemeinsamem Interesse, fördern die immobilienbezogene Forschung und bauen unser deutschlandweites und internationales Kontaktnetz konsequent aus.

 

Satzung

Stand 04.05.2011

Mitgliedschaft


Beitragsordnung

  • Persönliche Mitglieder: 200 €

Auf Antrag reduzierter Beitrag:
- Studenten und Doktoranden 30 €
- Rentner, Pensionäre und andere Nichterwerbstätige mindestens 75 €

  • Fördernde Mitglieder: 1.500 € (Hochschulen 750 €)

Die genannten Mitgliedsbeiträge verstehen sich pro Kalenderjahr und entstehen zu jedem Zeitpunkt des Eintritts in voller Höhe.

Werden Sie Mitglied bei der gif e. V.! Eine Mitgliedschaft hat für Sie viele Vorteile:

  1. Einbindung in ein weitreichendes Netzwerk aus Fach- und Führungskräften im Bereich der immobilienwirtschaftlichen Forschung
  2. Mitwirkung in Kompetenzgruppen zu unterschiedlichen Themen gemeinsam mit anderen Mitgliedern und externen Experten
  3. Nutzung der in den Kompetenzgruppen erarbeiteten Ergebnisse (Richtlinien, Empfehlungen, Arbeitspapiere)
  4. Teilnahme an Veranstaltungen (Fachforen, Konferenzen, Seminaren...) zu reduzierten Gebühren – sowohl Veranstaltungen der gif e. V. als auch von Partnerorganisationen, Kongressveranstaltern etc.
  5. Automatische Mitgliedschaft bei der ERES (associate member)
  6. Kostenfreier Bezug des newsletters der gif e. V.
  7. Aktionspreise für Fachliteratur und sonstige Publikationen

Wir würden uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüßen zu können!

Arten der Mitgliedschaft

Die gif e. V. möchte all jene als Mitglieder gewinnen, die einen beruflichen Bezug zur Immobilienwirtschaft haben und immobilienwirtschaftliche Forschung unterstützen wollen.

Persönliche Mitglieder

Einzelpersonen können persönliche Mitglieder werden. Vergünstigungen beim Beitrag gibt es für Studenten und Doktoranden sowie Rentner, Pensionäre und andere Nichterwerbstätige.

Fördernde Mitglieder

Einzelpersonen, Unternehmen oder sonstige Einrichtungen, welche die immobilienwirtschaftliche Forschung besonders unterstützen möchten, lädt die gif e. V. ein, förderndes Mitglied zu werden. Je drei Mitarbeiter erhalten kostengünstigen Beitritt zu allen Veranstaltungen der gif e. V. Alle Mitarbeiter können in den Kompetenzgruppen mitwirken.

Zusätzlich können herausragende Persönlichkeiten für besondere Verdienste um den Verein zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Die gif hat 4 Ehrenmitglieder:

  • Hartmut Bulwien
  • Jürgen Ehrlich
  • Lutz Kehrberg
  • Prof. Dr. Karl-Werner Schulte HonRICS
  • Prof. Dr. Matthias Thomas MRICS

Mitgliedsantrag

Ihren Mitgliedsantrag stellen Sie ganz einfach online! Folgen Sie dem Link, geben Sie Ihre Daten an und bald erhalten Sie ein Begrüßungspaket der gif mit Ihren persönlichen Mitgliedsunterlagen. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich an das Team der Geschäftsstelle, hier können Sie sich telefonisch eingehend beraten und informieren lassen.

Ziele


Ziel der gif ist die Förderung immobilienwirtschaftlicher interdisziplinärer Forschung und Lehre in allen relevanten Fachrichtungen sowie die Darstellung der Bedeutung der Immobilienwissenschaft in der Öffentlichkeit.

Mit der Gründung der gif wurde eine Plattform geschaffen, deren Mitglieder sich gemeinsamen Zielen verpflichtet fühlen:

  1. Erhöhung der Markttransparenz
  2. Schaffung und Verbesserung von Standards in der Immobilienwirtschaft
  3. Erarbeitung von Richtlinien und Definitionen für immobilienrelevante Themen
  4. Vergabe von Forschungspreisen und Stipendien zur wissenschaftlichen Aus-, Fort- und Weiterbildung
  5. Herstellung von nationalen und internationalen Kontakten zwischen den an der immobilienwirtschaftlichen Forschung Beteiligten
  6. Schaffung eines Diskussionsforums für Fragestellungen aus der Immobilienwirtschaft
  7. Durchführung von wissenschaftlichen Foren zu aktuellen Themen
  8. Herausgabe wissenschaftlicher Zeitschriften (u. a. ZIÖ Zeitschrift für Immobilienökonomie)

Geschichte


Die gif e. V. wurde 1993 von 27 Mitgliedern gegründet. Die Anzahl der Mitglieder ist inzwischen auf mehr als 1.300 angewachsen.

Bis Anfang der 90er Jahre wurde dem Thema Immobilien an deutschen Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien kaum Beachtung geschenkt. Entsprechend schlecht war es um Aus- und Weiterbildung sowie um die immobilienbezogene Forschung in der Bundesrepublik bestellt. In der Folge litt die Praxis unter unzureichend auf ihre Aufgaben vorbereiteten Nachwuchskräften und unter dem fehlenden Forschungs-/Praxis-Transfer. Dies war Anlass für die damaligen Gründungsmitglieder die gif e. V. ins Leben zu rufen.

 

Vorstand


Präsident

Prof. Dr. Tobias Just
Geschäftsführer
IREBS Immobilienakademie GmbH
Kloster Eberbach
65346 Eltville
Tel. +49 (0)6723 99 50 30, Fax +49 (0)6723 99 50 35
email: tobias.just@irebs.de

 

Vizepräsidentin

Prof. Dr.-Ing. Silke Weidner
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Konrad-Wachsmann-Allee 4, 03046 Cottbus
Tel. +49 (0)355 69 33 50, Fax +49 (0)355 69 33 53
email: Weidner@b-tu.de

 

Schatzmeister

Markus Kreuter
Director - Commercial Real Estate Origination
Deutsche Bank AG
Grosse Gallusstrasse 10 - 14, 60311 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 91 03 9969
email: Markus.Kreuter@db.com

 

Beisitzer

Dr. Thomas Beyerle
Managing Director
Catella Property Valuation GmbH
Mainzer Landstraße 46(FBC), 60325 Frankfurt
Tel. +49 (0)69 31 01 93 01 87, Fax +49 (0)69 31 01 93 01 07
email: thomas.beyerle@catella.de

 

Dr. Mathias Hellriegel
Malmendier Partners
Kurfürstendamm 213, 10719 Berlin
Tel. +49 (0) 30 59 00 30 40, Fax +49 (0)30 59 00 30 44 8
email: hellriegel@malmendier-partners.com

 

Andreas Schulten, Dipl.-Geogr.
Vorstand
BulwienGesa AG
Wallstraße 61, 10179 Berlin
Tel. +49 (0)30 27 87 68 0, Fax +49 (0)30 27 87 68 68
email: schulten@bulwiengesa.de

 

Prof. Dr. Kristin Wellner
Technische Universität Berlin 
Fachgebiet Planungs- und Bauökonomie/ Immobilienwirtschaft
Fakultät VI Planen Bauen Umwelt
Sekr. A57 Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin
Tel. +49 (0)30 314 21829, Fax +49 (0)30 314 21826
email: kristin.wellner@tu-berlin.de

 

Geschäftsstelle

 


Ihre Ansprechpartnerinnen:

Martina Herrmann
Leiterin der Geschäftsstelle
herrmann@gif-ev.de

 

Loraine Bania
bania@gif-ev.de

Mitgliederservice, Betreuung Kompetenzgruppen, Veranstaltungsmanagement

 

Hasna Bendriss
bendriss@gif-ev.de

Rechnungswesen, Web-Support

 

Isabelle Braun
braun@gif-ev.de

Marketing / Kommunikation

Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V.
Mosbacher Straße 9
65187 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611-23 68 10 70
Telefax: +49 (0)611-23 68 10 75
email: info@gif-ev.de

 

Internationales Netzwerk


Wissen kennt keine Grenzen.

Deshalb engagieren wir uns unter dem Dach der -> IRES International Real Estate Society für den internationalen Austausch von Forschungsergebnissen.

Weil die -> ERES European Real Estate Society auf europäischer Ebene alle nationalen Vereinigungen bündelt, sind Sie als Mitglied der gif automatisch Associate Member der ERES.

Zahlreiche weitere Partnerschaften mit internationalen Organisationen und Forschungsverbänden bieten Ihnen darüber hinaus weltweite Kontakte und die Möglichkeit, an den Konferenzen unserer Partner vergünstigt teilzunehmen.

In Europa

  • Niederlande: Vereniging Onroerend Goed Onderzoekers Nederland (VOGON) www.vogon.nl
  • Großbritannien: Society of Property Researchers (SPR) www.sprweb.com)

Weltweit

Die IRES hat 2014 anlässlich ihres 20jährigen Bestehens eine Festschrift veröffentlicht, in der die Entwicklung und die Aktivitäten beschrieben werden -> IRES 20 year monograph.